Home Inspiration Foto-Reisetagebuch Teil 1: Bangkok

Foto-Reisetagebuch Teil 1: Bangkok

by DO-ITeria

Okay, ich geb’s auf. Eigentlich wollte ich Euch ja ein schönes Urlaubstagebuch zusammenstellen; mit Hintergrundinfos und so. Aber ich schaff es einfach nicht. Ich bin jetzt ja auch schon über 2 Wochen wieder zurück aus Bali und sogar die entwickelten Fotos sind in der Zwischenzeit fertig. Deshalb sollen einfach einmal die Bilder für sich sprechen und wenn ihr das ein oder andere wissen wollt, fragt einfach! Ich werde auch noch ein physisches Fotoalbum basteln, das ich Euch hier dann auch noch zeigen werde – nur das dauert ganz bestimmt noch ein Zeiterl 😉

Nachdem ich Euch einen guten Überblick über die Reise geben will und das bedeutet, dass es einige viele Bilder zu zeigen gibt, mache ich eine kleine Serie daraus. Der erste Teil ist über die Anreise (über Dubai) und Bangkok.

Soviel vielleicht noch zu Bangkok: Ich bin nicht wirklich warm geworden mit der Stadt. Das einzig wirklich beeindruckende war der Grand Palace und die Tempeln im Allgemeinen. Aber die sind halt alle mega touristisch. Die ach so angepriesenen Einkaufsmöglichkeiten haben mich nicht wirklich überzeugt. Bei den regulären Geschäften gibt es ein paar Marken, die es bei uns nicht gibt (zB Steve Madden), dafür passen mir da aber kaum die Größen (tja, Schuhgröße 41 in Asien: vergiss es). Was die Night Markets und andere Anhäufungen von Verkaufsständen angeht, so musste man schon sehr genau schauen um was Brauchbares zu finden. Entweder ich bin wählerischer geworden, da ich ja auch versuche nachhaltiger zu leben, oder man kann das meiste einfach als Ramsch bezeichnen. Sorry, so war’s. Was die AsiatInnen aber in jedem Fall können ist kochen. Es schmeckt einfach genial! (deshalb sei schon mal verraten, dass ein Teil der Serie ein Food-Diary wird)
Zusammengefasst: Ich bin froh die Stadt einmal gesehen zu haben und das würde ich auch allen mal raten. Schaut es auch an und bildet Euch eine eigene Meinung.

IMG_2151 IMG_2152IMG_2156

IMG_2204 IMG_2158 IMG_2197 IMG_2195

IMG_2169 IMG_2171

IMG_2176 IMG_2182

IMG_2186

IMG_2207 IMG_2210

IMG_2215 IMG_2213

IMG_2235IMG_2244

IMG_2242

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

Waldmeierei 30/06/2015 - 21:48

Das tun sie und wie!! danke

Reply
Reise-Glücks-Armband | DO-ITeria – Die DIY Gaststätte 02/09/2015 - 10:27

[…] Für das Armband habe ich neben den blauen Steinperlen noch kleine silberene verarbeitet und eine kleine Quaste (ihr wisst, ich bin ein wenig Quasten-verliebt) war auch schnell hergestellt. Wie ihr die Quaste mit der Silberkappe macht könnt ihr hier noch mal nachschlagen. Dieses Mal kommt das Armband ohne Verschluss aus, da ich die Perlen auf einem elastischen Band aufgefädelt habe, das ich im übrigen auch auf Reisen gekauft habe; und zwar in Bangkok. […]

Reply

Leave a Comment