Home DIY ProjekteAccessoires Ich schmelze mir einen Diamanten

Ich schmelze mir einen Diamanten

31/01/2017

Ich habe letztens etwas ganz tolles entdeckt: Schmelzgranulat. ich bin ganz aus dem Häuschen, was man damit alles machen kann. Also habe ich mir auch gleich mehrere Diamanten damit geschmolzen.

Es geht ganz einfach – man muss nur ein wenig Geduld haben: am besten eignen sich Silikonformen, die ihr mit dem Schmelzgranulat füllt. Dann gebt ihr das Ganze laut Gradangabe auf der Verpackung in den Ofen und lasst es schmelzen. Ihr werdet dann wohl noch 2-3 Mal Granulat nachfüllen müssen, damit eure Form auch wirklich komplett gefüllt ist. Demnach kann es schon so bis zu 2 Stunden dauern bis das Granulat für eine Form von 2-3 cm3 geschmolzen ist.

Wenn das Ganze also fertig ist steckt ihr in das noch flüssige Material einen gebogenen Draht und lasst die Form auskühlen. Bei diesem letzten Schritt müsst ihr schnell vorgehen, da das Material sehr schnell hart wird. Notfalls noch mal kurz in den Ofen geben. Nun noch ein Lederband oder eine Kette durch die entstandene Öse fädeln und fertig ist eure Kette.

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment