Home Home Buchinspiration

Buchinspiration

by DO-ITeria

Heute möchte ich Euch mal wieder in meine Welt der Inspirationen entführen. Konkret geht es um Einrichtungsbücher. Ich war davon nie so wirklich der große Fan – ich gebe es zu – aber als ich vor gut 2 Jahren das eigentlich erste Mal umgezogen bin und meine Ideen wild Purzelbäume in meinem Kopf geschlagen haben, bin ich in eine Buchhandlung gegangen und habe mir mal angesehen, was andere so machen. Das hat mir geholfen ein wenig Ordnung in „Was will ich eigentlich“ zu bekommen. Ich mag hier an der Stelle gar nicht groß Werbung für ein bestimmtes Buch machen, da ich finde, dass das sehr individuell ist, aber empfehlen kann ich es auf jeden Fall:

IMG_20150419_233021Auf Basis der vielen Ideen, die ich mir in dem Buch dann markiert habe, habe ich mir so Art Moodboards gemacht, die mir extrem geholfen haben beim Einrichten und insbesondere dann beim Einkaufen zu fokussieren. Dafür habe ich einfach über Wochen hinweg Ideen aus Zeitungen, Prospekten und Magazinen ausgeschnitten und in ein Notizbuch geklebt. Die Collagen, die dabei entstanden sind, habe ich Euch ja bereits einmal vorgestellt. Noch heute schaue ich mir diese immer wieder gerne an. Auch die Markierungen auf dem Buch sind nicht umsonst; das ein oder andere Ding ließ sich vielleicht in der aktuellen Wohnung (noch) nicht realisieren. Wer weiß aber was die Zukunft bringt.

IMG_20150419_233034Und, auch das muss ich zugeben, mittlerweile ist meine Sammlung an Einrichtungsbüchern auch schon erweitert worden. Das letzte Buch habe ich mir erst am Samstag gekauft.

IMG_20150419_233256 IMG_20150419_233309Ich erzähl Euch das hier alles, weil ich einmal drauf hinweisen möchte, dass man nicht immer alles neu erfinden muss. Es ist vollkommen legitim sich Ideen und Inspiration von anderen zu holen – genau dafür werden so Bücher oder eben Blogs ja auch gemacht. Falls Ihr mal eine Idee von mir nachmachen wollt: sehr gerne! Und ich würde mich freuen, wenn ihr mir dann davon berichtet.

IMG_20150420_000258P.S.: Das mit den schwarzen Rauten möchte ich ganz fix demnächst einmal ausprobieren. Die Idee ist aus diesem Buch hier.

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment