fbpx
Home DIY ProjekteDeko Ich gieß mir meinen Buddha

Ich gieß mir meinen Buddha

08/04/2015

Ich hab ja letztens Silikon-Gießformen für mich entdeckt. Wie schon einmal erwähnt kann man super nette Formen über Etsy bestellen.

Weil ich ja Buddhas so bezaubernd finde, habe ich mich u.a. für diese Form entschieden:

IMG_20150324_220728Im ersten Moment sieht es nicht all zu spannend aus, ich gebe es zu, aber dahinter versteckt sich tatsächlich eine Buddha-Form.

Ich habe meine Form mit Hilfe von Pistolenkleber gemacht. Den warmen Kleber einfach in die Form spritzen. Dabei immer wieder die Form schütteln bzw. leicht klopfen, damit die Luftblasen nach oben steigen.

IMG_20150324_221821

Das Ganze nun auskühlen/trocknen lassen (dauert keine Stunde)

IMG_20150325_220727

und aus der Form stürzen.

IMG_20150324_235957

Da das Material den Buddha nicht ganz so gut zur Geltung kommen lässt, habe ich ihn noch Gold gestrichen. Dazu habe ich wieder einmal Nagellack verwendet – schließlich habe ich viel zu viel davon und brauche ihn kaum.

IMG_20150325_220818

Hier ein vorher-nacher Vergleich:

IMG_20150325_232203

Das könnte dich auch noch interessieren

1 comment

Lackierte Handyhülle | DO-ITeria – Die DIY Gaststätte 30/09/2015 - 14:42

[…] Projekte mit Nagellack. Die bisherigen Projekte zum Thema Nagellack-Kunst seht ihr hier, hier und hier. Wenn ihr noch andere Ideen habt wie man Nagellack (fremd-) verwenden kann, freue ich mich über […]

Reply

Leave a Comment