Home DIY ProjekteDeko Die (Deko-) Welt braucht Bommel

Die (Deko-) Welt braucht Bommel

by DO-ITeria

Ich seh auf diversen Blogs ständig selbstgemachte Bommel. Nur verwenden fast alle komische Hilfsmittel zum Herstellen dieser. Ich habe mich aber daran zurück erinnert wie wir diese in diversen Größen und Farben als Kinder auch ohne neumodischen Hilfsmitteln hergestellt haben.

Dazu braucht man einfach Wolle, ein Blatt (dickeres) Papier, Schere und eventuell eine Häkelnadel.

IMG_20150412_121605Mithilfe eines runden Gegenstands oder eines Zirkels (ich hab tatsächlich meinen aus der Schulzeit wieder hervorgekramt) 2 Kreise ineinander auf das Papier zeichnen. Je nachdem welchen Durchmesser die Bommel haben sollen, wählt man die Größe der Kreise. Pro Bommel braucht man 2 Ringe.

IMG_20150412_000000Nun mit man 2 Ringe zusammen und wickelt man die Wolle drum herum.

IMG_20150411_230046Beim zweifärbigen Bommel habe ich zuerst eine “Schicht” der einen Farbe gewickelt und dann noch eine zweite Schicht mit der anderen Farbe. So lange die Wolle wickeln bis das Loch in der Mitte “gestopft”  ist. Am Schluss kann man eine Häkelnadel zur Hilfe nehmen.

IMG_20150411_230636IMG_20150411_232335Nun scheidet man die Wolle am äußeren Rand auf.

IMG_20150411_232617IMG_20150411_232625Die 2 Papierscheiben auseinander drücken. Dazwischen einen Wollfaden fädeln und festknüpfen. Dadurch werden die Wollfäden fixiert und der Bommel zusammengehalten. Nun kann man die Papierscheiben einreißen und so entfernen.

IMG_20150411_232808IMG_20150411_232957Den abstehenden Faden kann man gleich zum Aufhängen verwenden.

IMG_20150412_110244 IMG_20150412_110311 IMG_20150412_110418

Das könnte dich auch noch interessieren

1 comment

Stricken für Flüchtlinge | DO-ITeria – Die DIY Gaststätte 17/09/2015 - 19:13

[…] nun also meine ersten Werke (vielleicht behalte ich mir die mit dem Bommel (aus bekannten Gründen); aber dann stricke ich selbstverständlich noch eine […]

Reply

Leave a Comment