Home DIY Projekte Kork-Lesezeichen

Kork-Lesezeichen

23/05/2017

Manchmal habe ich ein Material eine halbe Ewigkeit zu Hause und dann kommt mir aus heiterem Himmel eine Idee was ich daraus machen könnte. Genauso geschehen bei diesem Kork-Lesezeichen. Das flache Korkband hatte ich sicher schon ein Jahr zu Hause. Ursprünglich hat mich ein Armband, das ich auf Pinterest entdeckt hatte, dazu inspiriert mir das Material zu kaufen. Aber kaum, dass ich es zu Hause hatte, fand ich die Idee irgendwie nicht mehr so spannend.

Für das Lesezeichen habe ich das Kork-Band in die Hälfte geschnitten und die 2 Stränge in der jeweiligen Mitte ineinander geflochten. So habt ihr 4 Stränge, die ihr nun verweben könnt. Dabei den äußersten Strang so umknicken, dass er wieder nach innen zeigt und abwechselnd unter- und oberhalb der anderen Stränge führen. das selbe mit dem äußersten Strang der anderen Seite machen. So lange fortfahren bis das Material verwebt ist.

Die Enden habe ich mit Kraftkleber verklebt und unter einem Stück Kunstleder in Herzform, welches ich ebenfalls mit Kraftkleber befestigt habe, “versteckt”. Das fertige Lesezeichen ist dann ca. 20cm lang und eignet sich perfekt für die Sommerlektüre.

Apropos Sommerlektüre: Welche Geschichten habt ihr denn so vor dieses Jahr im Urlaub zu verschlingen? Ich hab eigentlich noch ganz viele ungelesene Bücher zu Hause, aber das sind alles eher “ernstere” Bücher. Im Urlaub lese ich viel lieber seichte Kost. Also, wenn ihr einen Tipp habt, nur her damit.

Beitrag bei http://www.creadienstag.de/ verlinkt.

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

facile et beau - Gusta 24/05/2017 - 20:34

das lesezeichen ist ganz klasse. Hast du schon Terry Pratchett gelesen? Die Scheibenwelt-Romane sind immer sehr witzig und nicht langatmig. Ich empfehle dir die Geschichten mit den Hexen (z.b. Total Verhext) oder die Geschichten mit der Stadtwache ( z.b. Wachen!Wachen!)
Liebe grüße
Gusta

Reply
DO-ITeria 26/05/2017 - 11:00

Hallo Gusta!
Danke für deine Empfehlungen <3
Alles Liebe,
Karin

Reply

Leave a Comment