Home DIY Projekte No-Sew Recycling Kosmetikrolle

No-Sew Recycling Kosmetikrolle

by DO-ITeria

Ich bin echt nicht so eine Beauty- und Kosmetik-Lady; das gebe ich offen und auch gerne zu. Dennoch habe auch ich jeden Morgen mein tägliches kleines Ritual im Badezimmer. Untertags frische ich das Make-up eigentlich nie wirklich auf. Das hat hauptsächlich damit zu tun, dass ich wenig Lust habe immer ein Kosmetik-Tascherl mit mir rumzutragen. Ja, da bin ich einfach faul – erwischt! In letzter Zeit nervt mich meine glänzende Haut aber untertags doch öfters und ich hätte mir schon das ein oder andere Mal gewünscht zumindest ein Puder u.ä. mitzuhaben. Aber dann brauch ich ja auch wieder einen Pinsel. Und wenn ich schon beim Puder bin, dann könnt ich die Augenbraun ja auch noch mal auffrischen und ein wenig Rouge schadet dann ja auch nicht. Also, ihr seht – fängt man mit dem einen an, dann wird’s immer mehr.

Ich habe mir also Gedanken darüber gemacht ob ich nicht doch ein passendes Kosmetiktascherl finden würde, wo alles rein passt, es aber nicht zu sperrig ist, um nicht ganz so viel Platz in der Handtasche wegzunehmen. Ja, ich bin da heikel.

Wie es immer so ist, wenn man was sucht: man findet es nicht. Daher habe ich mir eine eigene Lösung überlegt und dabei ist ein simples No-Sew DIY herausgekommen, wobei auch noch die ein oder andere Verpackung recycelt wurde: Eine Kosmetikrolle

Kosmetikrolle 2Bei dem Puder, das ich schon seit Jahren verwende, ist immer eine Samthülle dabei. Diese habe ich, mit dem Hintergedanken daraus einmal etwas zu basteln, aufgehoben. Nun war es soweit. Für die Rolle habe ich 3 dieser roten Hüllen auf ein Lederstück geklebt. So haben das Puder, das Rouge und die Pinsel eine Halterung.

Kosmetikrolle 5

Für das Make-up Schwämmchen habe ich die Plastikhülle mit Schiebeverschluss, in dem das Schwämmchen schon verpackt war, ebenfalls auf das Leder geklebt. Fürs Kleben habe ich Kontaktkleber verwendet. Vorsicht nur beim Plastik: Der Kleber kann es auch durchätzen. Ich hatte noch einmal Glück.

Den unteren Rand des Leders habe ich umgelegt und ebenfalls festgeklebt.

Kosmetikrolle 4

Unter die eine Samthülle habe ich ein kleines Tascherl versteckt. Das Tascherl war einmal eine Beigabe einer OB Packung.

Kosmetikrolle 3

Als Verschluss habe ich 2 Ösen eingeschlagen und ein ca. 2cm breites Lederstück in der Mitte geteilt, so dass es an einem Ende aber noch zusammenhängt. Diese daraus entstandenen zwei zusammenhängenden Bändchen habe ich dann durch die Ösen gezogen.

Kosmetikrolle 1

Nun einfach den oberen Teil des Leders umschlagen und das Ganze zusammenrollen. Die Bänder rundherumwickeln und mit einer Masche verknoten.

Kosmetikrolle 6Kosmetikrolle 7

Das Leder hatte ich schon eine halbe Ewigkeit daheim. Ich habe es einmal von einer Chemieschule erhalten, wo die Kids u.a. auch gerben lernen. Damit die Ergebnisse nicht einfach weggeworfen werden, wurden sie damals an Interessierte (und Eingeweihte) verkauft. In einer Art und Weise ist es also auch ein Produkt, das wiederverwertet wurde.

Kosmetikrolle 8

Worin bewahrt ihr Eure Kosmetikprodukte unterwegs auf? Irgendwelche Tipps?

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

Linda 15/06/2016 - 18:56

Oh das ist ja schön geworden, und alles aus gesammelten Materialien, wie praktisch!

Liebe Grüße
Linda

Reply
DO-ITeria 15/06/2016 - 22:18

Danke dir :*
LG Karin

Reply

Leave a Comment