fbpx
Home DIY ProjekteDeko So bindest du dir deinen eigenen getrockneten Blumenstrauß

So bindest du dir deinen eigenen getrockneten Blumenstrauß

31/03/2020

Ich liiiiieeeebe die Bilder von bunten getrockneten Blumensträuße, die man so online findet. Immer wieder dachte ich mir in der Vergangenheit schon, dass ich auch so einen haben will. Ehrlich gesagt habe ich lange nicht daran gedacht mir selbst einen zu binden. Am meisten hat es mir an Vorstellung gefehlt, wo ich die schönen bunten (offensichtlich auch gefärbten) getrockneten Blumen & co finden könnte. Und irgendwann einmal, als ich wieder so einen coolen Strauß online gesehen habe, habe ich mich online auf die Suche gemacht und bin zum Glück fündig geworden. Damit eine Umsetzung für dich nicht auch so unvorstellbar ist, habe ich hier alles für deinen eigenen getrockneten Blumenstrauß zusammengefasst.

Material für deinen Blumenstrauß

Wie viel dich so ein Blumenstrauß kostet

Okay, gleich einmal vorweg: Das Projekt war nicht gerade das Günstigste. Damit die Kosten sich aber in Grenzen halten, habe ich nicht einzelne Arten an getrocknete Blumen in größerer Menge besorgt, sondern 2 “fertige” Blumensträuße auseinander genommen und neu miteinander kombiniert. Trotzdem hat mich alles zusammen fast 50€ gekostet. bedenkt man aber, dass der Strauß nachhaltig so hält, ist es allemal günstiger als immer wieder neue frische Blumen zu kaufen. In dieser Relation gesehen ist es dann gar nicht mehr so teuer.

So bindest du deinen Blumenstrauß

Also, zuerst einmal habe ich die gekauften “fertigen” Sträuße (die mir so gar nicht gefallen haben) auseinander genommen. Das Ganze Projekt habe ich übrigens in der Badewanne gemacht, weil so alle Reste und Bröseln an einem Ort bleiben und ich nacher leichter sauber machen kann. Dieser Trick hat sich absolut bewahrt und kann ich nur empfehlen.

Du arbeitest dich beim Binden von der Mitte nach außen. Sprich, du nimmst einzelne getrocknete Blumen in die eine Hand und gibst dann mit der anderen nach und nach weitere Blumen im Kreis hinzu. Versuch dabei gar nicht so viel nachzudenken, sondern einfach einen lustigen bunten Strauß zusammenzustellen.

Arbeite auch mit Höhen – es müssen nicht alle Blumen auf einer Ebene sein. Setze Akzente indem die ein oder andere über den Rand hinweg schaut. Das Lockert es auch auf.

Als letztes habe ich noch getrockneten Weizen außen hinzugefügt. Das war noch ein wenig tricky, weil er leicht gebrochen ist.

Das Blumenstrauß binden

An diesem Punkt hast du immer noch die Blumen lose in der einen Hand. Du musst sie also binden. Dazu nimmst du ein Floristenband und wickelst es möglichst eng um die Stiele. Mir fällt es leichter dabei oben zu beginnen und mich nach unten hin zu arbeiten. Und: du solltest nicht zu fest anziehen, da das Band so leicht reißt.

Das Ende des Bandes versteckst du einfach unter der Vorreihe. Aber es “klebt” auch einfach ganz gut aufeinander. Und schon hast du deinen eigenen getrockneten Blumenstrauß ganz easy selbst gebunden.

Falls dir noch Blumen über bleiben, binde noch kleine Sträuße daraus und dekoriere die ein oder andere Ecke in deiner Wohnung damit.

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment