Home DIY ProjekteAccessoires Vogel-Blumenanstecker auf Dip Dye Pullover

Vogel-Blumenanstecker auf Dip Dye Pullover

by DO-ITeria

Heute gibt’s nicht nur eine DIY Anleitung, sondern gleich zwei. Zum Dip Dye Pullover passt nämlich perfekt mein neuer Vogel-Blumenanstecker. Beides steht unter dem Motto: wenig Arbeit, großer Effekt!

Zuerst zum Dip Dye Pullover:

Vor längerem habe ich mir eingebildet, ich brauch einen weißen Pullover – also, im Schlussverkauf, neben der Wühlkiste habe ich mir das eingebildet. Tja, klassischer Fehlkauf: Ich habe mich von der Situation und dem Preis ablenken lassen. Kaum, dass ich daheim war hatte ich, um ganz ehrlich zu sein, sogar ein richtig schlechtes Gewissen: ich wollte solch Impulskäufe – und dann auch noch im Fast-Fashion Bereich – ja eigentlich sein lassen. Tja, geschehen; aber ich habe daraus gelernt.
Also, was mach ich jetzt mit dem weißen Pullover, den ich so wohl nie angezogen hätte? Damit der nicht ungetragen im Kasten und dann später in der Kleidersammlung landet, habe ich ihn einfach eingefärbt. genauer gesagt einen Dip-Dye Pullover draus gemacht. Das geht mega einfach und hat einen super schönen Effekt.
Fürs Färben braucht ihr nur Stofffarbe und eventuell ein Fixiermittel (je nach Art der Farbe – Verpackungsbeilage beachten)


Den Pullover am besten auf einen Kleiderbügel hängen und in die Farbe (nach Anleitung anrühren) ca. zu einem Drittel hängen. Der Pullover saugt die Farbe von selbst auf und so klettert sie auch den Pullover hinauf. Wenn ihr den Effekt verstärken wollt, könnt ihr ca. alle 10min den Pullover noch ein Stück weiter in die Farbe hängen. Der untere Bereich, der zuvor schon in der Farbe war, wird dann etwas dünkler ausfallen und der obere Teil, der weniger lange in der Farbe lag, ein wenig heller. Ich habe den Pullover 2x ein wenig mehr in die Farbe getaucht.

Bei mir sah die Hängekonstruktion übrigens so aus. Und ja, ich färbe immer in meiner Badewanne. Und ja, die Wanne bekommt ihr danach nicht mehr strahlend weiß sauber – ich nenn das das Schicksal von DIYler 😉

Nach dem Färben den Pullover gut mit Wasser auswaschen und je nach Farbe, die ihr verwendet habt, diese auch noch fixieren und trocknen lassen. Nun sollte nix mehr passieren und der Pullover sollte normal waschbar sein.

So, und weiter geht’s mit dem Vogel-Blumenanstecker:

So ein Anstecker ist sooooo schnell selbstgemacht – wenn man halt das richtige Material hat. Denn, die paar Blumen und so einen kleinen Fake-Vogel ist ganz schnell auf ein Holzstückchen mit Heißkleber geklebt. Nur wo bekommt man das Material dazu her?

Ich hab die Kunstblumen und den kleinen Vogel beim Textil-Müller in Kritzendorf gefunden. Ganz oft findet ihr auch ähnliches Material in 1€ Shops oder eben in einem Bastelbedarfsgeschäft. Haltet die Augen offen. Die Holzscheiben habe ich z.B. in einem 1€ Shop gefunden – deren ursprünglicher Zweck sollte Tischdeko sein.

Vogel-Blumenanstecker

Die Nadel, die ich mit dem Heißkleber auf der Rückseite fixiert habe, habe ich von einer alten Brosche, die ich so und so nicht mehr verwendet hätte, runtergelöst. Sonst gibt’s die im Bastelgeschäft. Hier findet ihr meine Liste an Bastelgeschäften (besonders für alle in Wien).

Zusammen sind der DIY Dip Dye Pullover und der DIY Vogel-Blumenanstecker echt ein Dreamteam; findet ihr nicht?

 

Beitrag bei http://www.creadienstag.de/ und http://www.handmadeontuesday.blogspot.de verlinkt

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment