Home Home Flohmarktfund: alte Wiener Sodawasserflasche

Flohmarktfund: alte Wiener Sodawasserflasche

23/09/2017

Ich bin wieder auf den Flohmarkt-Geschmack gekommen und möchte euch hier einen kleinen Flohmarktfund von letztem Jahr, den ich euch noch gar nicht gezeigt habe, präsentieren. Eine alte Wiener Sodawasserflasche. Nachdem mir das strahlende Blau so gut gefällt und auch super in mein Wohnzimmer passt, habe ich sie kurzerhand zu einer Vase umfunktioniert.

Auf meiner Flasche steht “Actiengesellschaft der Wiener Sodawasserfabriken” Ich konnte herausfinden, dass diese 1900 gegründet wurde.

Ich mag an so Flohmarktfunden, dass sie immer auch eine Geschichte erzählen. Ich habe mir ehrlicherweise noch nie Gedanken darüber gemacht, dass es früher tatsächlich Sodawasserhersteller gab, die nichts anderes gemacht haben, als eben Sodawasser zu verkaufen. Und dass Sodawasser einen wichtigeren Zweck als nur, dass es sprudelt hatte, hab ich auch nicht gewusst. Tja, typisch Wienerin, die damit aufgewachsen ist, dass Sodawasser zum Spritzen vom Wein da ist 😉

Es wär mir nämlich nie in den Sinn gekommen, dass man Wasser vor Fäulnis schützen musste. Aber so lernt man wenigstens noch was – und das nur wegen einer blauen Flasche, die mir am Flohmarkt ins Auge gesprungen ist. Wenn ich euch jetzt neugierig gemacht habe, gibt’s hier noch ein wenig Geschichtsunterricht zum Thema Österreichisches Sodawasser nachzulesen.

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

Tabea 23/09/2017 - 10:39

Flohmärkte mag ich ja auch total!!!

Aber das die Kohlensäure gegen Fäulnis helfen soll ist mir auch neu. Danke 🙂

Liebe Grüße

Reply
DO-ITeria 23/09/2017 - 13:44

gerne, liebe Tabea!
LG Karin

Reply

Leave a Comment