fbpx
Home DIY ProjekteDeko von der leeren Leinwand zum persönlichen DIY Kunstwerk

von der leeren Leinwand zum persönlichen DIY Kunstwerk

29/01/2019

Ich hab hier schon öfters mal was zum Thema Kreativität geschrieben, heute möchte ich gerne auf Basis eines Bildes, das ich mir letztens “gemalt” habe, noch einmal darauf eingehen.

Ich mein, was ist schon (nicht) Kunst? Es ist einfach ein Thema des Geschmacks. Es gibt’s zwar Trends, aber grundsätzlich kann es dir passieren, dass dir ein Kunstwerk gar nicht gefällt und jemand andereR würde mehrere Tausend Euro dafür ausgeben, weil er oder sie so begeistert davon ist. Was ich damit sagen will: Auch ich habe mich lange davor gesträubt meine eigenen Kunstwerke herzustellen und besonders auch herzuzeigen, weil ich Angst davor hatte, dass es andere nicht schön finden. mittlerweile ich mir das recht egal und ich lasse mir in meiner eigenen Kreativität und besonders bei meinem eigenen Geschmack nicht dreinreden. Und das solltest du auch nicht! Als kleine Inspiration zeige ich dir heute, wie letztens aus einer leeren Leinwand mein persönliches Kunstwerk entstanden ist.

Hier also step-by-step:

Grundsätzlich habe ich dieses Mal nicht mit Pinseln, sondern mit Farbrollen gearbeitet. Auf den folgenden Bildern siehst du die einzelnen Schritte. Verzeih die Bildqualität, da ich ausnahmsweise mit meinem Handy fotografiert habe.

Aller Anfang ist natürlich eine weiße Leinwand:

Grundiert habe ich mit 2 Gelbtönen. Diese “fleckige” Basis ist ein wenig “weicher” als eine harte einfärbige Grundierung.

Dann habe ich mit schwarz wild Streifen gemalt und ein Bild, welches ich noch von dieser Kooperation zu Hause herumliegen hatte, zerrissen und auf der Leinwand aufgelegt.

Kurzfristig habe ich mich dann dazu entschieden auch noch Zeitungspapier einzuarbeiten.

Nachdem ich die Papierfetzen festgeklebt hatte, bin ich mit blau drüber gegangen – wieder einfach nur Streifen mit der Farbrolle

Nachdem mir das Farbbild aber zu hart war, habe ich einige Stellen mit einem ganz hellem Gelb aufgehellt – einfach die Farbe mit der Farbrolle “einmassiert”

Ganz am Schluss habe ich mich noch für Eyecatcher in Neonorange entschieden. Die beiden Streifen habe ich aber auch wieder nicht ganz sauber gesetzt, sondern mit der noch in der Farbrolle vorhanden Farbe links und rechts davon “ausgefranst”.

Ich werde dich jetzt nicht fragen, wie dir mein persönliches Kunstwerk gefällt, sondern möchte dich nur dazu ermutigen auch einmal so ein künstlerisches Projekt anzugehen. Ich hoffe ich konnte dich mit diesem Beitrag inspirieren.

Diesen Beitrag auf Pinterest merken:

Beitrag bei www.creadienstag.de/ und elfiskartenblog.blogspot.com verlinkt

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

Simona 29/01/2019 - 14:33

Hallo liebe Karin,
dein Bild finde sehr schön und deine Idee sehr kreativ. Ich werde gerne mal ausprobieren. Vielen Dank für die Inspiration.
Liebe Grüße,
Simona

Reply
DO-ITeria 31/01/2019 - 0:58

Hallo Simona,
danke für dein liebes Kompliment. Freue mich, wenn ich dich inspirieren konnte.
LG Karin

Reply

Leave a Comment