fbpx
Home DIY ProjekteDeko DIY Plexiglas-Bilderrahmen

DIY Plexiglas-Bilderrahmen

24/07/2018

Von meinem letzten Urlaub habe ich ein Bild mitgebracht; jedoch in einem recht ungewöhnlichem Maß, so dass ich natürlich keinen passenden – oder zumindest nicht so wie ich es gerne gehabt hätte – Bilderrahmen dafür finden konnte. Alles Schlechte hat aber ja auch immer was Gutes: Ich hatte endlich mal die Gelegenheit meine Vorstellung eines DIY Plexiglas Bilderrahmens auszuprobieren.

Für den Bilderrahmen brauchst du:

  • Plexiglasplatte in schwarz*, 3mm mit 4x 8mm versenkten Bohrungen je 15mm vom Rand
  • Plexiglasplatte farblos*, 5mm mit 4x 8mm  versenkten Bohrungen je 15mm vom Rand
  • 4x 20mm lange Schrauben mit 6mm Durchmessern und den passenden Muttern
  • ca. 260mm (Schmuck-) Draht
  • (Schmuck-) Zange zum Biegen des Drahts

Die Platten sollten 30mm rundherum größer als dein Bild sein. In meinem Fall war das 260x560mm

Ich habe meine Platten hier bestellt*. Nachdem ich das Problem kenne, dass man oft nicht weiß wo man spezielles Material, wie diese Plexiglasplatten bestellen kann, verlinke ich euch diesen Shop nur weil ich sehr positive Erfahrung damit gemacht habe. Es handelt sich also um eine Empfehlung ohne Absprache.

So geht’s:

Die Schutzfolie von der schwarzen Platte nehmen (auf der Rückseite habe ich die Schutzfolie einfach drauf gelassen) und das Bild mittig platzieren. Die Schutzfolie von der farblosen Platte ebenfalls entfernen und auf das Bild legen. Die Schrauben durch die Löcher führen und die Platten mit der Vorderseite nach unten auf z.B. einen Tisch legen.

Bei den beiden unteren Schrauben kannst du die Muttern schon draufschrauben. Bei den beiden oberen zuvor noch den (Schmuck-) Draht um die Schrauben wickeln. Der so zwischen den Schrauben gespannte Draht dient dir als Aufhängung.

Zur Fixierung des Drahtes nur noch die Muttern aufschrauben und schon ist dein DIY Bilderrahmen aus Plexiglas fertig.

Du kannst natürlich auch kürzere Schrauben verwenden; bei meiner Variante ergeben die abstehenden Schrauben auch gleich einen Abstandshalter von der Wand. Gerade wenn du, so wie ich daneben andere Bilder hängen hast, sieht es so noch einmal edler aus.

Und? Hast du auch ein Bild wofür du keinen Rahmen hast? Probiere doch auch einmal diese Variante eines DIY Plexiglas Bilderrahmens aus.

PIN IT:

Beitrag bei http://www.creadienstag.de/ und http://www.handmadeontuesday.blogspot.de verlink.

*unbezahlte Verlinkung

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment