fbpx
Home DIY ProjekteDeko Häkelschale

Häkelschale

24/10/2015

In meiner Familie sind Häkeldeckerln wohl der Hit. Sie sind einfach immer und überall. Ich persönlich bin ja nicht so der Fan von ihnen, aber dennoch habe auch ich einige in meinem Fundus. Insbesondere war ein ganzer Sack voll gehäkelter Tischdenken im Nachlass meiner Großmutter.

So wenig ich ein Fan von den Häkeldeckerln bin, so sehr wollte ich aber auch dieses DIY daraus schon lange mal ausprobieren. Zum Glück habe ich ja genug davon; denn das hier ist nicht mein erster Versuch eine Häkelschale herzustellen. Mein erster Versuch ist deshalb in die Hosen gegangen, weil ich mir eingebildet habe, dass ich das auch mit normalen Kleber hinbekommen. Seid also darüber informiert: es geht nicht.

Für eure Schüssel braucht ihr ein Gefäß (zB eine Salatschüssel), das als Grundform für Eure Schale dient. Dann eben ein Häkeldeckerl und Kleister.

 

Das Deckerl auf die Schüssel legen und mit Kleister einstreichen. Dadurch legt sich das Deckerl an die Schüssel an. Am Besten das ganze 2x wiederholen, damit wirklich genug Kleister überall hinkommt.

Das Ganze gut trocknen lassen und dann von der Schüssel lösen. Dazu könnt ihr z.B. ein altes Messer zur Hilfe nehmen.

Die Schüssel wird zwar durch den Kleister recht fest, aber ist dennoch auch filigran. Dementsprechend eignet sie sich mehr als Deko, als als robuste Schale. Gut macht sich z.B. eine Kerze darin, da so auch das Häkelmuster schön zur Geltung kommt.

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment