Home DIY ProjekteDeko Herzlampe

Herzlampe

30/10/2015

Bevor das hier noch zum Food-Blog wird, gibt’s zwischendurch auch endlich mal wieder ein super nettes DIY Tutorial. Für die fleißigen DIYler unter euch ist diese Technik sicherlich schon sehr bekannt, ich selbst habe sie aber tatsächlich noch nie selbst ausprobiert. Bis zu dieser Herzlampe.

Herzlampe1 Herzlampe2

Wie bekomme ich aber nun so ein stabiles Schnur-Objekt hin? Dazu braucht ihr:

  • einen Luftballon in der gewünschten Form
  • einen Knäuel Schnur
  • Kleister
  • ein Gefäß wo ihr das fertige Objekt zum Trocknen reinstellen könnt
  • eine Stecknadel
  • eine (Steh-)Lampe

Herzlampe_Material

 

Nachdem ihr den Kleister laut Verpackung angerührt habt und den Luftballon in der gewünschten Größe aufgeblasen, tränkt ihr die Schnur in den Kleister und wickelt sie um den Luftballon. Dabei einfach immer wieder Kleister mit den Fingern auf die Schnur geben. Manche würden dafür Handschuhe verwenden; ich kann aber mit bloßen Fingern einfach besser arbeiten.

Wenn der gesamte Knäuel bzw. so viel wie ihr von der Schnur verwenden wollt, um den Ballon gewickelt ist, geht am besten noch ein letztes mal dick mit dem Kleister drüber. Das ganze muss an allen Stellen schön nass sein.

Dann stellt den Ballon zum Trocknen in ein Gefäß. Ich habe ihn auf einer kleinen Kaffeetasse balanciert über Nacht trocknen lassen. Eventuell müsst ihr den Ballon zwischendurch umdrehen, so dass die Stelle, die im Gefäß drinnen ist auch an der Luft trocknen kann.

Herzlampe6

 

Wenn der Kleister gut eingetrocknet ist könnt ihr den Luftballon mit Hilfe einer Stecknadel einstechen und sobald die Luft draußen ist vorsichtig durch ein Loch des Objektes entfernen.

Herzlampe7 Herzlampe8

Auf eine Lampe gesteckt wirkt das Herz am besten im Dunkeln.

Herzlampe3 Herzlampe4 Herzlampe5

 

Das könnte dich auch noch interessieren

0 comment

Judith 09/11/2015 - 17:45

Wie cool ist das denn bitte?
Du bist wundervoll kreativ. Die Lampe ist einfach nur der absolute Wahnsinn! Wenn man nicht wüsste, dass du sie mit solch simplen Mitteln selbst hergestellt hast, könnte man meinen das ist eine Designerlampe für 500 Eur oder so! Große Klasse! Ich liebe sie!
Liebe Grüße
Judith

Reply
DO-ITeria 09/11/2015 - 18:09

Whow, danke für das super Kompliment! Freu mich total und fühl mich echt geschmeichelt 🙂
Alles Liebe Karin

Reply

Leave a Comment