Home DO-IT Inspiration Om Gam Ganapataye Namaha – ein glücksverheißender Beginn + Giveaway

Om Gam Ganapataye Namaha – ein glücksverheißender Beginn + Giveaway

by DO-ITeria

Diese Woche ist eine etwas ungewöhnliche Woche am Blog. Es ist kein DIY am Dienstag online gegangen und heute, am Donnerstag, gibt’s auch nicht wie sonst einen Foodpost. Normalerweise ist das ja meine Blogroutine. Aber aktuell arbeite ich ganz intensiv an einem neuen Projekt (wovon ich euch ganz bald berichten werde), so dass mir das wichtiger ist, als eine Routine einzuhalten. Wenn du nun aber herausfinden willst was es mit „Om Gam Ganapataye Namaha“ auf sich hat, lies weiter. Für ein tolles Gewinnspiel scroll ganz runter.

Das mit dem Neuen ist ja immer so eine Sache. In meinem Umfeld machen viele Leute gerade eine Phase des Beginnens durch. Sei es die eine Freundin, die gerade Mutter geworden ist und sich in diese Rolle einlebt. Oder eine andere Freundin, die umgezogen ist und in ihrer neuen Heimat einen Neustart wagt. Zufällig hatte die zweite Freundin letzte Woche auch Geburtstag. Als Yogi hat sie ein Lieblingsmantra, welches „Om Gam Ganapataye Namaha“ lautet. Als ich nach einem Geburtstagsgeschenk für sie Ausschau gehalten habe und dieses Mantra als Inspirationsquelle nutzen wollte, habe ich mich auch ein wenig mehr mit der Bedeutung beschäftigt. Laut Definition, die ich finden konnte, handelt es sich bei Om Gam Ganapataye Namaha um ein Ganesha Mantra, welches für einen glücksverheißenden Beginn steht. (siehe auch hier)

Da ich selbst gerade in einer Phase der bevorstehenden Veränderung bin, finde ich den Gedanken an einen „glücksverheißenden Beginn“ beruhigend. Denn, jede Veränderung bewirkt auch wieder einen Beginn. Ich möchte mir das Mantra also gerne zu Herzen nehmen und mich auf den Beginn, der folgen wird, anstelle der eher nicht so positiv besetzten Veränderung, konzentrieren.

Ich bin ja nicht so die Yogi und kenne mich wenig mit den verschiedenen Bedeutungen aus, aber ich finde die Idee der Mantras sehr schön. Sich für einen Moment, eine Situation, einer Herausforderung oder auch für eine Meditation ein Mantra auszuwählen und sich zuzusprechen, kann einem stärken. Dabei braucht es nicht eins der Originalmantras sein; es kann ein Wort oder ein Satz sein, den du dir gerade zu Herzen nehmen willst.

Damit meine Freundin ihr Lieblingsmantra auch immer bei sich tragen kann, habe ich es ihr zum Geburtstag bei Names4ever* auf einen Anhänger gravieren lassen. Wenn ihr auch so etwas machen wollt, könnt ihr das unter diesem Link* tun. Ihr könnt z.B. etwas Handschriftliches eingravieren lassen, oder eben auch, so wie ich, ein Zeichen. Das geht ganz einfach:

Von der Homepage habe ich mir die Vorlage („Productsheet“) runtergeladen. Das Mantra habe ich aus dem Yoga Wiki kopiert – ich war selbst erstaunt, dass sich das in Sanskrit Geschriebene, wie andere Buchstaben auch, kopieren lies – und mithilfe eines Grafikprogramms in der Vorlage mittig platziert. Das sah dann so aus:

Dies habe ich dann beim letzten Schritt im Bestellvorgang hochgeladen und innerhalb kürzester Zeit den fertigen Anhänger zugeschickt bekommen.

Wenn ihr euch für etwas Handschriftliches entscheidet druckt ihr die Vorlage einfach aus; schreibt etwas rein und scannt es dann wieder ein. So einfach geht das.

Beim zweiten Anhänger, den ihr auf den Bildern seht, war es sogar noch mal leichter: Hier gab es schon ein Yoga-inspirierten Anhänger als Vorlage bei dem ich einfach das Wort Shanti (= innere Frieden) eingravieren habe lassen.

Wenn ihr auch „nur“ einen Namen oder ein Wort als Anhänger umsetzen wollt, empfehle ich euch diese Variante hier*.

GEWINNSPIEL IST BEENDET UND GEWINNERIN PER MAIL INFORMIERT

GIVEAWAY:

Möchtest auch du jemandem eine Freude machen oder gar dich selbst mit einem Anhänger beschenken? Dann habe ich eine gute Nachricht: Dank Names4ever* darf ich unter euch eine Kette, die ihr euch selbst aussuchen könnt, verlosen. Um an der Verlosung teilzunehmen, macht bitte folgendes:

  1. Folgt meinem Instagram Account und
  2. kommentiere unter diesem Blogpost hier oder unter dem zum Blogpost gehörendem Bild auf Instagram welches Wort du gerne als Kette hättest und warum.

Ich freue mich auf eure Geschichten.

Teilnehmen können

  • alle natürlichen Personen,
  • die älter als 18 Jahre sind (oder Einverständnis von den Eltern haben) und
  • eine Zustelladresse in Österreich, Deutschland oder Schweiz haben

Das Gewinnspiel läuft bis 30.09.2017 23:59. Die GewinnerInermittlung erfolgt nach dem Zufallsprinzip unter allen korrekt Teilnehmenden. Der/die GewinnerIn wird von mir schriftlich verständigt (PM auf Instagram oder per Mail). Der/die GewinnerIn hat dann eine Woche Zeit sich bei mir (z.B. per Mail) zu melden. Nach Ablauf der Frist wird der Gewinn erneut ausgelost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; Keine Barablöse möglich

GEWINNSPIEL IST BEENDET UND GEWINNERIN PER MAIL INFORMIERT

*sponsored

Das könnte dich auch noch interessieren

1 comment

Sandrine Durieux 08/09/2017 - 22:14

Was für eine wunderschöne Aktion! Ich würde beide Anfangsbuchstarben von meinen zweit Kindern darauf Grafiken lassen D & A oder das Wort Fameliy, denn meine Familie liegt mir am Herzen! ❤😃💜

Reply

Leave a Comment