Home DIY ProjekteDeko Pailletten Kugel für den Weihnachtsbaum

Pailletten Kugel für den Weihnachtsbaum

by DO-ITeria

Für meinen Weihnachtsbaum wollte ich dieses Jahr mal ganz “andere” Deko haben, als sonst. Denn schließlich ist alles dieses Jahr anders. So habe ich mir auch einen fake Baum in weiß besorgt und den ganzen Baum mit türkisen Elementen beschmückt. Eines davon ist die Pailletten Kugel, die ich fast schon in einer meditativen

Material für die Pailletten Kugel:

  • Styropor Kugel
  • Pailletten
  • 2 Packungen Stecknadeln (sorge lieber für mehr als zu wenig vor)

So funktioniert es:

Den Pailletten Ball herzustellen bedarf einzig an Geduld. Schwierig ist es nicht wirklich. Zu Beginn empfand ich es als ungewohnt die kleinen Palletten aufzuspießen und habe ein wenig gebraucht, um in Übung zu kommen. Aber wenn du’s 1x drauf hast, dann ist es eine recht entspannte Tätigkeit, die du neben dem Abendfernsehprogramm gemütlich machen kannst.

Aber von Beginn an: Du musst also eine Paillette nach der anderen mit den Stecknadeln aufspießen und in den Styropor Ball stecken. Dabei solltest du die Pailletten möglichst nahe beieinander platzieren, damit am Ende wenig vom weißen Hintergrund zu sehen ist. Mit der Zeit kann es dir passieren, dass das stecken der Nadeln mühsamer wird – dann kannst du dir einen Fingerhut gut zur Hilfe holen – ist auch angenehmer für deine Finger.

Nachdem der Ball rundherum mit Pailletten bedeckt war, habe ich wieder mithilfe von Stecknadeln ein farblich passendes Samtband daran befestigt. Damit hängst du deinen Ball dann auf deinen Weihnachtsbaum. Zusätzlich mach das Samtband auch noch schön was her.

Einkaufstipps:

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment