Home DIY ProjekteAccessoires verdrehtes Wickelarmband

verdrehtes Wickelarmband

by DO-ITeria

Meine liebe Kollegin hatte gestern Geburtstag und nachdem wir uns in letzter Zeit (besonders seit ich diesen Blog führe) mehr denn je über unsere Bastelprojekte austauschen, musste natürlich auch etwas selbstgemachtes her.

Mal wieder inspiriert von Honestly WTF kamen diese verdrehten Wickelarmbänder dabei heraus:
IMG_20150204_000216.jpg

Dafür braucht ihr 1x den Armumfang einer Kugelkette, ein Echt- oder Kunstlederband in ca. 45cm Länge (doppelt so lang wie der Armumfang + ca. 2x 10cm zum Verknoten), einen dünnen bunten Faden zum Umwickeln und eine Schraubenmutter – ihr seht also, auch hier wieder eine Form von “Baumark-Schmuck

Zuerst legt ihr die Lederbänder in die Hälfte, so dass eine Schlaufe entsteht. Die Schlaufe muss so groß sein, dass die Schraubenmutter hindurchpasst. Diese fixiert ihr mir dem bunten Faden.

IMG_20150203_230449.jpg

Dann wickelt ihr den Faden um die Lederbänder gemeinsam mit der Kugelkette. Dabei jeweils in die Zwischenräume der Kugeln gehen.

IMG_20150203_230708.jpg

Immer so weiter wickeln bis ihr am Ende der Kugelkette angekommen seid. Die Drehung entsteht von ganz allein.

IMG_20150203_231540.jpg

Hier auch wieder damit abschließen indem der bunte Faden festgeknotet wird und dann macht ihr auch noch einen großen Knoten in die Lederbänder. Nun einfach die Schraubenmutter auffädeln und diese wieder auf der anderen Seite mit einem Knoten in den Lederbändern fixieren.

Falls die Mutter recht groß ist noch einen zweiten Knoten machen. Am Schluss die über stehenden Bänder abschneiden und falls ihr mit Kunstlederbändern gearbeitet habt könnt ihr die Enden mit HIlfe eines Feuerzeugs abbrennen und so verkleben.

IMG_20150203_231717.jpgIMG_20150203_231835.jpgIMG_20150203_232001.jpgIMG_20150203_232012.jpgIMG_20150203_232024.jpg

Am besten mehrere solche Bänder miteinander kombinieren. Wenn ihr das ganze doppelt so lang macht könnt ihr so auch ein doppelt um den Arm gewickeltes Armband anfertigen.

IMG_20150204_221743.jpgIMG_20150204_221804.jpg

 

Das könnte dich auch noch interessieren

1 comment

Origami Schachtel | DO-ITeria – Die DIY Gaststätte 08/02/2015 - 12:14

[…] Ein selbstgefaltene Origami Schachtel macht ein Geschenk gleich doppelt individuell. So wie dieses. […]

Reply

Leave a Comment