Home DIY ProjekteDeko DIY Wallart Pinnwand

DIY Wallart Pinnwand

25/09/2018

Für einen Workshop habe ich dieses Projekt umgesetzt und dachte mir, dass ihr auch Freude daran haben würdet. Daher hier die Anleitung für die Wallart Pinnwand für euch.

Das brauchst du alles:

So geht’s:

Zuerst musst du mithilfe einer (Hand-)Stichsäge das Holz in Scheiben zersägen. Dabei ungefähr gleich viele Scheiben mit der Stärke von 1,5cm, 2cm, 2,5cm und 3cm absägen. Die Anzahl der Scheiben hängt von der Größe deiner gewünschten Pinnwand ab.

Die Holzscheiben grob abschleifen, so dass zumindest keine Holzsplitter mehr abstehen.

Nun die Holzscheiben mit der Acrylfarbe streichen. Dabei reicht es die Seitenkanten und eine Schnittfläche anzumalen.

Nachdem die Farbe getrocknet ist kannst du die bunten Holzscheiben schon auf die Holzplatte, die dir als Rückwand der Pinnwand dient, leimen. Starte dabei in der Mitte – markiere dir diese am besten mit einem Bleistift – und arbeite dich zum Rand vor indem du eine Holzscheibe nach der anderen aneinander leimst. Die Holzscheiben sollten ca. einen Zentimeter über die Rückwand hinausragen und um einen künstlerischen Effekt zu erzielen solltest du unterschiedliche Farben und Stärken nebeneinander platzieren.

Wenn der Leim getrocknet ist, ist deine Wallart-Pinnwand auch schon fertig. Um sie an der Wand aufhängen zu können, solltest du aber noch eine Bildaufhängung auf der Rückseite montieren. Je nach Größe deines Kunstwerkes verwende eine oder zwei Aufhängungen.

Tipp: Falls deine Pinnwand recht groß wird (größer als 1x1m), würde ich auf Nummer Sicher gehen und die Holzplatten von hinten mit der Rückwand verschrauben, weil der Leim das Gewicht eventuell nicht so gut hält)

PIN IT:

Beitrag bei www.creadienstag.de/www.handmadeontuesday.blogspot.de und

www.dienstagsdinge.blogspot.com/ verlinkt

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

Leonie 11/10/2018 - 11:04

Hi,
wow, deine Pinnwand sieht echt Top aus! Mir gefällt der Zauberwürfel-Effekt 😉
LG
Leo

Reply
DO-ITeria 17/10/2018 - 14:07

Hallo Leonie,
vielen lieben Dank für dein liebes Feedback!
LG Karin

Reply

Leave a Comment