Home Home Wanted: Wohnzimmer Inspiration

Wanted: Wohnzimmer Inspiration

05/05/2016

Ich würde so gerne mein Wohnzimmer umgestalten. Nur so ruck-zuck geht das leider nicht. Besonders, da mein Hauptanliegen der Austausch meines Sofas ist. Ich mag mein altes Sofa eigentlich ganz gerne, nur ist es nach dem Umzug für mein „neues“ Wohnzimmer einfach zu groß. Daher wird es an der Zeit sich nach einer Alternative umzusehen.

Übrigens: Falls wer ein Sofa braucht, ich hab meins schon eine Zeit lang auf Willhaben.at stehen. [UPDATE: verkauft!]

Beim Kauf des letzten Sofas habe ich mich für eine ausziehbare Couch entschieden, weil es praktisch ist, wenn mal wer bei mir übernachtet. Tatsächlich haben in den letzten 5-6 Jahren (ich glaube so lange habe ich sie nun) 20-25 Nächte wer darauf geschlafen; und davon vielleicht gerade einmal 5 Nächte 2 Personen gleichzeitig. Das heißt die restlichen 20 Nächte wär eine einfache Couch genauso gut gewesen. Also: wozu eine ausziehbare Couch? Kostet nur um einiges mehr und limitiert mich darin das zu nehmen was mir wirklich gefällt.

VitaminO_5Dann ist da noch die Sache mit Ecksofa vs. 2er oder 3er Couch. Ich glaub das mit dem Ecksofa war so eine Modeerscheinung. Natürlich: Wenn ihr mehr als 2-3 Personen im Haushalt seid, ist ein Ecksofa sicherlich kommunikativer. Aber sonst braucht es das wirklich nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mit dem Ecksofa viel limitierter bin. Ich kann das Wohnzimmer nicht einfach so umstellen wie ich mag; das Verschieben beim Putzen ist eine Katastrophe, etc. Also, überlegt euch diese Dinge besser als ich es gemacht habe.

Nachdem ich mir nun also über diese Fakten im Klaren geworden bin – lange hat es gedauert – geht’s ans inspirieren lassen:

Ganz stark ist da in letzter Zeit Pinterest. Dort sammle ich schon seit Monaten Bilder von Wohnzimmern, die mir gefallen. Übrigens: Alleine daran sieht man schon in welche Richtung ich farblich tendiere. Probiert es mal selbst aus, indem ihr mal nur Bilder pinnt, die euch gefallen – meist habt ihr beim Betrachten der Übersicht dann schnell eine Antwort auf die Farbrichtung, in die ihr gehen solltet. Seht selbst:

Pinterest Living room

Ich tendiere also stark in Richtung beige/grau- und gold-Tönen. Zwar habe ich ein wenig die Befürchtung, dass Möbel in dieser Farbpalette zu schnell schmutzig werden, aber es gibt ja auch schöne erdige dunklere Töne, die da gut dazu passen.

Dann sind natürlich Spaziergänge durch Einrichtungshäuser nie verkehrt. Das Problem dort ist aber meist, dass die Modelle nur in einer Farbe ausgestellt sind und es nicht immer so einfach ist sich diese in anderen Farben vorzustellen. Aber: Wegen der Wahl der Sitzhöhe und –tiefe rate ich ganz stark dazu einmal verschiedenes live auszuprobieren.

VitaminO_3

Und dann gibt es natürlich noch diverse Online-Seiten, die Einrichtungsvorschläge perfekt präsentieren. Der Nachteil dort ist, dass man ja nicht viel davon hat, wenn man etwas sieht, was einem gefällt, wenn man nicht weiß wo man es herbekommt. Westwing Now* hat da einen genialen Ansatz gewählt. Das Online Einrichtungshaus präsentiert euch regelmäßig Looks, die ihr vom Besteck bis zum Sofa komplett nachshoppen könnt. Mit nur einem Klick wandern die von euch begehrten Teile in den Einkaufswagen.

In den Looks habe ich auch einen gefunden, der mir total gut gefällt. Ja, ihr habt es richtig erraten – wir bewegen und im Beige, Gold Bereich. Schaut doch selbst auch mal vorbei, ob ihr den Look, den ihr sucht, dort nicht auch findet. Das ist “meiner”:

VitaminO_1*sponsored

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment