Home RezepteGetränke Himbeereistee

Himbeereistee

by DO-ITeria

Ich bin ja die erste die viel trinken im Sommer predigt. Nicht zuletzt, weil dies die Basis einer halbwegs gesunden Ernährung ist. Und natürlich ist da pures Wasser noch immer das Beste. Aber, mal ganz ehrlich: auch wenn ich Leitungswasser wirklich liebe, habe auch ich manchmal Lust auf ein süßliches Getränk. Schon seit ein paar Jahren ist es ja hipp geworden in Restaurants selbstgemachte Limonaden und Eistees anzubieten. Das können wir aber doch auch daheim! Wie ihr Sirup selbst herstellt, habe ich euch ja schon erzählt. Heute ist Eistee an der Reihe. Und zwar genauer gesagt: Himbeereistee. Ja, meine Lieblingssorte. Aber folgendes Rezept funktioniert mit jeder anderen Frucht auch.

Himbeereistee 2

Für den Eistee brüht ihr schwarzen oder grünen Tee nach Vorgabe auf. Achtet besonders bei schwarzem Tee darauf, dass er nicht zu lange zieht. Lieber mehr Tee nehmen und diesen kürzer ziehen lassen. Sonst wird der Tee nämlich bitter. Den Tee nun unbedingt draußen stehen lassen und so abkühlen. Gebt ihn auf gar keinen Fall in den Kühlschrank bevor er nicht abgekühlt ist.

Dann habe ich einfach tiefgefrorene Himbeeren genommen und mit ein wenig Wasser (damit es flüssiger wird) mit Hilfe eines Stabmixers püriert. Nach Geschmack könnt ihr Ahornsirup oder Honig hinzutun.

Nun einfach Eiswürfel in ein Glas geben. Ca. 5 EL der Himbeerflüssigkeit hinzugeben und mit dem abgekühlten Tee auffüllen. Zum Wohl!

Himbeereistee 1 Himbeereistee 3

 

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment