Home Home Kerzentrilogie und ein wenig Stressreduktion

Kerzentrilogie und ein wenig Stressreduktion

by DO-ITeria

Ach, diese Vorweihnachtszeit – immer kommt Stress auf. Eigentlich habe ich es schon recht gut drauf mir das mit dem Einkaufen, Feiern, etc. in der Vorweihnachtszeit zu ersparen, aber dennoch fühl ich mich gestresst – weil alle anderen es nicht sein lassen können, unbedingt vor Weihnachten bzw. Neujahr noch alles Mögliche fertig bekommen zu wollen. Leute, das Leben geht auch 2017 weiter. Nur weil unser Kalendersystem meint, dass das Jahr 2016 dann rum ist, heißt das doch nicht, dass danach nichts mehr kommt. Und dann dieser Vorweihnachtsstress – als ob es eine Überraschung wäre, dass am 24.12. Weihnachten ist. Das wissen wir doch schon das ganze Jahr. Warum also fallen wir jedes Jahr aufs Neue in die Stress-Falle?

Ich habe mir zum Beispiel letztens kurz gedacht, dass es doch nett wäre, wenn ich es schaffen könnte schon frühzeitig Weihnachts-DIYs am Blog zu veröffentlichen. Aber dann ist mir wieder eingefallen, dass ich mit mir selbst ausgemacht hatte nichts einfach nur für den Blog zu produzieren, sondern die Dinge die in meinem Alltag entstehen für meine Blogposts herzunehmen. Daher: es wird sicher noch das ein oder andere Weihnachts-DIY kommen, aber wenn es dann für euch zu spät ist es für dieses Jahr noch nachzubasteln, dann könnt ihr es zumindest aber dann nächstes Jahr im Archiv finden. So wie ihr schon jetzt Ideen für Weihnachten aus den letzten Jahren finden könnt.

Also: Lasst uns uns selbst weniger Stress machen und die Vorweihnachtszeit genießen. Mein Tipp dazu: einfach die ein oder andere Kerze anzünden, ein Glaserl Wein einschenken und diesen bei guter Musik oder guten Filmen genießen.

Kerzen: mömax

Tablett: NANU-NANA

Lebkuchenhaus: Marke Eigenbau 😉

Sofa: Home24

 

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment