fbpx
Home DIY Projekte DIY Moonwashed Bettwäsche

DIY Moonwashed Bettwäsche

06/08/2020

Die Moonwashed Technik kennt man hauptsächlich von Jeans. Aber damit lassen sich auch andere Textilien aufpeppen. Sie ist der Technik des “Entfärbens”, die ich hier schon mal vorgestellt habe, recht ähnlich. Beim Aussortieren meiner alten Bettwäsche ist mir eine in dunkellila, die ich bislang kaum verwendet hatte, in die Hände gekommen. Irgendwie schrie sie einfach danach bearbeitet zu werden. So ist die Moonwashed Bettwäsche entstanden.

Material für die Moonwashed Bettwäsche:

So geht’s:

Für die Moonwashed Bettwäsche brauchst du neben einer Bettwäsche in einer dunklen/starken Farbe insbesondere Gummiringe. Diese wickelst du wild um den Stoff. Dabei trennst du immer Partien vom Stoff ab und wickelst darum dann die Gummiringe. Es ist hier nicht besonders wichtig nach einem System vorzugehen. Versuche nur so viele Gummiringe wie möglich zu platzieren.

Die fertigen Pakete legst du nun in eine Mischung aus Hygienereiniger und Wasser. Ich verwende immer eine ungefähre Mischung von 1:10. Je stärker die Mischung ist, desto kürzer musst du die Textilien darin einlegen.

Nach zumindest 1-2 Stunden in der bleichehaltigen Wassermischung nimm das Bettwäschepaket wieder heraus und wasche es gut aus. Am besten machst du das zuerst noch im Paket und entfernst erst dann die Gummiringe, um das Textil noch mal gründlich auszuwaschen. Und schon ist dein Moonwashed Bettwäsche fertig.

Hast du noch weitere Ideen, bei welchem Textilien man die Moonwashed Technik anwenden kann? T-Shirts schauen sicher auch recht cool damit aus.

Merke dir dieses Tutorial auf Pinterest:

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment