Home DIY ProjekteAccessoires Pimp my Schlapfen

Pimp my Schlapfen

by DO-ITeria

Jetzt wo der Herbst kurz vor der Tür steht kram ich auch langsam wieder meine Hausschuhe – oder Schlapfen, wie wir so schön auf österreichisch dazu sagen – hervor. Ich geh ja am liebsten barfuß, aber im Winter habe ich in meiner Altbauwohnung dann doch gerne was an der Füßen. Socken sind nicht so meins, deshalb am liebsten Schlapfen. Die aus Stroh habe ich mal auf einer Reise gekauft. Mittlerweile habe ich solche aber auch schon öfters hierzulande entdeckt. Und die Bügelbilder, die mich stark an meine Kindheit erinnern sind auch wieder total in und können leicht im Einzelhandel gefunden werden.

Material für die pimp my Schlapfen:

So geht’s:

Grundsätzlich sagt man ja, dass man Bügelbilder nur auf flachen Untergründen aufbügeln kann. Dieses Tutorial beweist das Gegenteil. Ich gebe zu, dass es mit unter nicht optimal ist, aber auf jeden Fall nicht unmöglich. Am besten schneidest du die Folie auf der das Motiv haftet knapp aus. Dann platzierst du das Motiv und gehst mit dem Bügeleisen drüber.

Dabei bewege das Bügeleisen am Besten gar nicht hin und her, sondern lässt es ca. 30 Sekunden auf dem Bügelmotiv. Dann lässt du es auskühlen und ziehst erst dann die Folie ab. Und schon hast du deine Hausschlapfen gepimpt.

Merke dir dieses Tutorial auf Pinterest:

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Beitrag bei www.creadienstag.de/ verlinkt

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment