Home Rezepte 3erlei Schokolade-Knödel

3erlei Schokolade-Knödel

by DO-ITeria

Nach den herzhaften Knödeln von gestern folgen heute süße Variationen. Und zwar kam mir die Idee zu diesen 3erlei Schokolade-Knödel nachdem ich mir überlegt habe was ich wohl mit all der Schokolade, die ich um Weihnachten herum geschenkt bekommen habe, anstellen soll. Also habe ich Knödel mit 1x einer Nugat-Praline, 1x einer Marzipan-Praline und 1x  einer Kaffee-Schokolade als Fülle, gemacht.

Schokolade Knödel 1

Für den Teig braucht ihr (für. ca. 10 kleine Knödel):

  • 250g Topfen
  • 1 Ei
  • 60g zerlassene Butter
  • 150g Mehl
  • Prise Salz

und dann noch:

  • Pralinen oder Schokolade als Fülle
  • 2 Hand voll Semmelbröseln
  • ein wenig Butter
  • Staubzucker oder Schokosplitter zum Dekorieren
Schokolade Knödel

Für den Teig die Zutaten in einer Schüssel zu einer glatten Masse kneten. Der Teig darf am Ende weder kleben, noch bröseln. Notfalls noch ein wenig mehr Mehl hinzugeben. Dann den Teig in gleich große Teile teilen und diese zuerst zu Bällen formen, um sie dann flach zusammen zu drücken. Die gewünschte Fülle in die Mitte des Teiges legen und die Ränder darumlegen, so dass wieder ein Ball entsteht und die Fülle von allen Seiten mit Teig bedeckt ist. Zu einem halbwegs gleichmäßigen Knödel formen.

Die Knödel in stark kochendes Wasser legen (wenn das Wasser gescheit kocht kleben sie nicht so leicht am Kochtopf fest) und dann in leicht köchelndem Wasser ca. 10min kochen. In der Zwischenzeit die Bröseln in einer Pfanne in Butter leicht anbraten und die fertigen Knödel darin wälzen. Mit Staubzucken oder Schokosplitter bestreut noch warm servieren.

Schokolade Knödel 4 Schokolade Knödel 2 Schokolade Knödel 5 Schokolade Knödel 3

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

Rosy | Love Decorations 27/01/2016 - 20:59

Ohh, liebe Karin – das sieht ja himmlisch aus! Vor allem für so eine Schoko-Liebhaberin für mich ein Traum *-*
Habe noch nie gesehen oder gehört die Kombination Schokolade und Knödel – aber klingt spannend 🙂 Werde ich mal bei Gelegenheit ausprobieren!

Hab noch eine schöne Woche und liebste Grüße,
Rosy ♥

Reply
DO-ITeria 27/01/2016 - 21:16

Wenn du wirklich noch nie Schokoknödel gegessen hast, dann musst du das auf jeden Fall nachholen 😉
Viel Spaß beim nachmachen und lass es dir schmecken 😉 🙂
alles Liebe
Karin

Reply

Leave a Comment