fbpx
Home RezepteHauptspeisen finnische Lachssuppe

finnische Lachssuppe

06/07/2017

Der Sommer ist da und das heißt für mich persönlich, dass wieder mehr Fisch auf dem Speiseplan steht. Als Kind habe ich die Sommer ja immer bei meinen Großeltern am Bauernhof verbracht. Fisch war dort ein wichtiger Bestandteil der Küche – weil wir ihn meist auch selbst gefangen und ausgenommen haben; sprich, es war ein günstiges Nahrungsmittel. Lachs gab es zwar nicht so oft, aber hin und wieder haben wir einen aus der Lachszucht von Bekannten geholt. In Finnland wird Lachs (und auch anderer Fisch) ganz oft in einer einfachen Suppe verarbeitet. Anders als bei uns wird aber auch noch Milch oder Schlagobers (Sahne) in die finnische Lachssuppe hinzugefügt.

finnische Lachssuppe

Hier das passende Rezept:

3-4 Erdäpfel (Kartoffeln), 2-3 Karotten und eine kleine Zwiebel schälen, klein würfeln und in einem Topf mit ca. 1L Wasser zum Kochen bringen. 1-2 Fisch- oder Gemüse-Suppenwürfel hinzugeben und das Ganze kochen bis das Gemüse bissfest ist. Ca. 200g Lachsfilet grob Würfeln und ebenfalls zur Suppe hinzugeben. Der Fisch ist schnell gar und so kann die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und ordentlich Dill hinzugegeben werden. Zum Schluss ca. 100-150ml Schlagobers (Sahne) hinzufügen und die Suppe kurz aufkochen lassen. Dazu kann Brot gereicht werden.

finnische Lachssuppe

finnische Lachssuppe

finnische Lachssuppe

finnische Lachssuppe

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment