fbpx
Home DIY ProjekteDeko Frühlingsblumen Türkranz

Frühlingsblumen Türkranz

12/03/2019

In den letzten Wochen hat sich der Frühling ja schon schön gezeigt, also war es dringend notwendig den weihnachtlichen Türstern gegen eine frühlingshaftere Variante auszutauschen. Und so ist ein einfacher Frühlingsblumen Türkranz entstanden. Der ist echt auch wieder so einfach nachgemacht, dass du dabei viel Spaß haben wirst – das verspreche ich dir.

Dieses DIY ist auf Instagram Teil der #kreativfrühling Challenge, die ich gemeinsam mit sechs anderen DIY Instagrammerinnen den ganzen März am Start habe. Schau also gerne mal da unter dem Hashtag #kreativfrühling vorbei und holt dir ganz viel frühlingshafte Inspiration.

Und das Material brauchst du für den Türkranz:

So wickelst du deinen Blumen Türkranz:

Schon ganz oft habe ich auf Pinterest gesehen, dass jemand einen Draht-Kleiderbügel als Basis für einen Türkranz genommen hat. Also, war es höchste Zeit das mal auszuprobieren. Und: es funktioniert wirklich super! Du biegst den Bügel einfach auf zu einem Kreis und schon hast du die perfekte Basis.

Nun nimmst du die Blumen – am Besten gleich mehrere im Bund – und wickelst die Stängel mit Hilfe des Kreppwickelbands an den Draht. Nach und nach nimmst du dann weitere Blumen hinzu und wickelst diese ebenfalls dran.

Ich finde es ganz schön, wenn die Blumen auf beiden Seiten in die selbe Richtung (nach oben) schauen; also habe ich links und rechts die Blumen von oben nach unten gewickelt und sie dann in der Mitte unten zusammentreffen lassen. Wenn du alles schön dicht wickelst wird man das Band am Ende gar nicht mehr sehen.

Den Haken vom Bügel habe ich dann nur ein wenig nach hinten verbogen, so dass ich den Kranz daran auf meiner Tür aufhängen konnte. Du kannst alternativ auch noch ein Band nehmen und mithilfe dieses den Kranz aufhängen. Je nachdem wie deine Tür-Gegebenheiten eben sind.

Ich warte ja nur darauf wann die erste Person in meinem Wohnhaus nur aufgrund meiner Blog-Tür-DIY Beiträge meine Wohnungstür erkennt.

Pinne dir diesen Beitrag:

Beitrag bei www.creadienstag.de/ und elfiskartenblog.blogspot.com verlinkt

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment