Home DO-IT InspirationBloggen Ideenbuch Special Edition – für zwei glückliche Elefanten (Blogvorstellung)

Ideenbuch Special Edition – für zwei glückliche Elefanten (Blogvorstellung)

13/01/2017

Euch ist im Beitrag zu meinem Weihnachtsgeschenk 2016 sicherlich aufgefallen, dass 2 Bücher design-technisch aus der Reihe tanzen. Diese waren eine Special Edition für zwei liebe FreundInnen, um die es heute gehen soll. Genauer gesagt haben die beiden vor kurzem einen Blog gegründet, den ich euch vorstellen möchte: The Happy Elefant Blog

Worum es in ihrem Blog geht, was ihre Ziele sind und wie sie zu ihren Blogthemen “Leben” und “Kommunikation” stehen, sollen Sie euch am besten gleich selbst erzählen. Hier ein kleines Interview, das ich mit ihnen geführt habe.

Erzählt einmal: Wie kam es zur Gründung von The Happy Elephant Blog? Und was sind Eure Ziele mit diesem Projekt?

Man stolpert im Internet ja immer wieder Mal über Blogseiten. Finden tut man da so ziemlich alles, ob man es gerade sucht oder nicht. So ist es auch uns gegangen. Da wir beide uns vorrangig mit Themen rund um persönliche Weiterentwicklung beschäftigen, waren halt auch vorwiegend solche Blogs dabei.

Die Auswahl an guten deutschsprachigen Seiten war allerdings eher gering. Deshalb haben wir, relativ spontan, entschlossen selbst ein Blogprojekt zu starten. Die Idee war schnell da, ein Blog der mit seinen Artikeln die Menschen inspirieren soll sich und ihr Leben zufriedener zu gestalten. Die Umsetzung hat dann allerdings ein paar Monate gedauert, man glaubt gar nicht, welcher Aufwand hinter so einem Projekt steckt, vor allem, wenn man es ordentlich angeht. Als wir im November online gingen, waren wir dann dafür mit unserem Produkt überglücklich. In erster Linie zielen wir im Moment darauf ab, an Bekanntheit zu gewinnen, wie es bei jedem neuen Blog so ist. In zweiter Linie möchten wir, auch in weiteren Ausbauschritten, dann mehrere Zusatzangebote wie z.B. Downloads, E-Books, interessante Podcasts aber auch kleine Webinare für unsere UserInnen anbieten. Ideen haben wir viele, aber schön langsam, einen Schritt nach dem anderen.

Wie seid ihr denn darauf gekommen dem ‚glücklichen Elefanten‘ euren Blog zu widmen? Wofür steht das Symbol Elefant?

Die Wahl eines Namens für unseren Blog ist uns im ersten Moment tatsächlich etwas schwer gefallen. So sollte er doch das verkörpern, was wir gerne mit unseren Artikeln weitergeben wollen, trotzdem irgendwie catchy sein und auch noch mit Positivem in Verbindung gebracht werden. Als dann der Elefant ins Spiel kam, war relativ schnell klar, dass kein Tier besser dafür geeignet ist – so wurde schließlich The Happy Elephant geboren.
Elefanten haben ein hochentwickeltes Sozialverhalten. Sie haben ein Ich- Bewusstsein, was sie neben Menschen, Delphinen und Affen, von anderen Lebewesen unterscheidet, das hat uns ziemlich beeindruckt. Der Elefant ist ein Symbol der Weisheit, Macht und Klugheit. Elefanten lernen sehr leicht und haben ein gutes Gedächtnis, deswegen werden sie auch als Lehrmeister angesehen. Zugegebenermaßen mag die Größe von so einem Elefant manch jemanden beängstigen, für uns steht er aber für Standfestigkeit und Durchsetzungsvermögen. In unseren Artikeln geht es um Persönlichkeitsentwicklung, was auch immer mit Veränderung zu tun hat, der Elefant ist mit seiner Ruhe, Beständigkeit und auch seiner Ausdauer ein perfektes Zeichen dafür, was es braucht um persönliche Veränderung zu erfahren.

Ihr habt euch den Themen “Leben” & “Kommunikation” angenommen. Ist das nicht alles und nichts?

Da magst du tatsächlich recht haben. Es gibt Fitness Blogs, Fashion Blogs, Ernährungs Blogs und eben auch Blogs zum Thema Leben. Klar, als Zielgruppe Menschen die sich für die Themen „Leben“ und „Kommunikation“ interessieren zu definieren wäre, sagen wir mal, etwas breit gefächert. Dennoch hat sich der Themenbereich aus den Themen heraus gebildet über die wir gerne schreiben. Oft entstehen unsere Artikel aus einer Begegnung, einem zufällig mitgehörten Gespräch im Café oder nach einem Abend mit FreundInnen und einer Flasche Rotwein. Was uns beschäftigt, über das schreiben wir, und wir glauben auch, dass das unsere Artikel und Themen authentisch macht. Es geht nicht immer darum Fachwissen zu vermitteln, sondern oft auch einfach darum, die eigenen Fehler und Lernprozesse offenzulegen, damit andere nicht, oder vielleicht gerade, die gleichen machen müssen. Das Thema Leben lässt also sehr viel Spielraum für uns offen, denn du weißt ja wie das mit der Kunst ist, je mehr man sich einschränkt, umso schneller wird man in seiner Kreativität ausgebremst. Das Thema Kommunikation allerdings ist eher der fachliche Teil unseres Blogs, in dem auch unsere Expertise liegt.

Darunter wollen wir vor allem Tools und Werkzeuge vorstellen, die Kommunikation und damit das zwischenmenschliche Leben einfacher machen sollen. Da setzen z.B. unsere in Zukunft geplanten Webinare an.

Auf Instagram teilt ihr ja hauptsächlich Zitate großer Persönlichkeiten und allgemeine Weisheiten. Welches Zitat ist euer persönlich liebstes und warum?

Da gibt es viele, doch eines von Buddha hat es tatsächlich geschafft auch für unseren Blog zu stehen und zwar: „Lächle und die Welt ändert sich.“
Ein so kurzer Satz und doch die mächtigste Anleitung für ein zufriedenes Leben.

 

Verena und Peter bloggen seit November 2016 auf ihrem Blog The Happy Elephant Blog zu den Themen Leben und Kommunikation. Wenn sie sich gegenseitig beschreiben sollen, fallen Begriffe wie Balkonienphilosophin, Träumer, Querdenkerin oder Visionär. Wir können also gespannt sein mit welchen Beiträgen sie uns in Zukunft bereichern werden.

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment