Home DO-IT InspirationBloggen Vanille Donut Torte – mein Beitrag zum Bake my Cake Award 2017 – #BMCA17

Vanille Donut Torte – mein Beitrag zum Bake my Cake Award 2017 – #BMCA17

02/11/2017

Wie ich schon in meinen Social Media Kanälen erwähnt habe, mache ich dieses Jahr beim Bake my Cake Award 2017 mit. Das Voting ist in vollem Gange und genau darum geht’s heute auch: Ich möchte euch gerne um eure Stimme für meinen Beitrag bitten.

Bitte hier für meinen Beitrag voten. Ihr könnt bis zum 11.11.2017 täglich 1x eure Stimme für mich abgeben.

Mit der Vanille Donut Torte wollte ich mal wieder beweisen, wie einfach man ein beeindruckendes Ergebnis zaubern kann. Die Torte ist nämlich wirklich super einfach gemacht und in jedem Fall ein spannender Hingucker bei jeder Party. Oder habt ihr so eine Torte schon einmal auf einer Feier gesehen?

Dass ihr mit dunkler statt heller Schokolade oder auch durch beimengen von ein wenig Kakao in die Creme die Torte super einfach variieren könnt, brauche ich euch wahrscheinlich nicht mal mehr zu sagen.

Aber hier natürlich auch noch das ganze Rezept:

Für den Teig:

  • 6 Eier
  • 200g Kristallzucker
  • 2Pk Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
  • 250g Universalmehl
  • 1Pk Dr. Oetker Backpulver
  • Dr. Oetker Backspray
  • Backform für Mini Donuts oder Donut Maker

Für die Fertigstellung der Torte:

  • 2 Pk. Dr. Oetker Paradies Creme Vanille
  • 600ml Milch
  • 10 Blätter Dr. Oetker Gelatine

Zum Dekorieren:

  • 100g Dr. Oetker Glasur Weiss mit Vanille-Geschmack
  • Dr. Oetker Feine Dekorblüten aus Esspapier
  • Dr. Oetker Zucker-Dekor Blümchen

So geht’s:

Die Eier, den Zucker und den Dr. Oetker Vanille Zucker min. 15 Minuten lang schaumig schlagen. Nun nur noch das Mehl und das Dr. Oetker Backpulver in die Eier-Zucker-Mischung sieben und unterrühren. Schon ist der Teig fertig.

Die Backform mit dem Dr. Oetker Backspray ausfetten, damit sich die Donuts später gut aus der Form lösen. Je nach Größe der Donut Form ca. einen gehäuften Teelöffel in jede Mulde geben und die Donuts backen. Ein Donut Maker hat einen Temperaturregler und so sind die Donuts schon nach ca. 6 Minuten fertig. Für die Vanille Donut Torte braucht man 45 Mini Donuts.

Als nächstes die Dr. Oetker Paradies-Creme Vanille mit der Milch nach Anleitung anrühren. Damit die Creme gut fest wird rührt ihr 10 Blätter Dr. Oetker Gelatine, die ihr zuvor nach Anleitung geschmolzen habt, unter die Creme.

Jetzt geht’s ans Torte schichten: Dazu einen Ring aus 7 Donuts legen und die Mitte mit Hilfe von ca. 3 Donuts möglichst ausfüllen. Darauf kommt nun eine ca. 1cm dicke Schicht Paradies-Creme. Weiter geht’s mit der nächsten Runde Donuts, die ihr versetzt zur ersten wieder im Kreis legt. Auch hier kommt wieder eine Schicht Paradies-Creme drauf. Ihr macht nach diesem System weiter, bis ihr insgesamt 5 Reihen Donuts geschichtet habt. Vergesst dabei nicht die Mitte der Torte ebenfalls mit Donuts gut auszulegen. Am Schluss noch einer Schicht Paradies-Creme und oben drauf 3 Donuts.

Nun nur noch das Finishing: Dafür die weiße Dr. Oetker Glasur mit Vanille-Geschmack nach Anleitung schmelzen und über die Torte leeren. Oben drauf könnt ihr auch noch Dr. Oetker Feine Dekorblüten aus Esspapier und Dr. Oetker Zucker-Dekor Blümchen legen.

Bevor ihr die Torte anschneidet solltet ihr sie auf jeden Fall gut kühlen.

 

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment