Home Rezepte Frühstück to go: Apfel-Müsliriegel

Frühstück to go: Apfel-Müsliriegel

02/03/2017

Nach den köstlichen Schoko-Müsliriegel habe ich mich an eine weitere Variante des gesunden Snacks gemacht: den klassischen Apfel-Müsliriegel

Für mich ist so ein Riegel eine super Alternative, wenn sich Frühstücken mal nicht ausgeht oder ich etwas für unterwegs zum Energie tanken brauche. Die Riegel sind schnell gemacht und lassen sich gut vorbereiten. Im Kühlschrank haltet diese Art der Riegel auch recht lange, weil im Grunde nichts wirklich leicht Verderbliches darin verarbeitet wurde.

Apropos Zutaten: Folgendes mischt ihr einfach zusammen*:

  • 240g Müsli nach Wahl (ich habe dieses hier genommen)
  • 70g Mehl
  • 70g Apfelmus
  • 1 geriebener Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • (im Originalrezept stand noch was von 3EL Apfelsaft, den ich gerade nicht daheim hatte, also einfach weggelassen habe)
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Agavensirup (oder Ahornsirup)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

Die Masse dann in eine Back- bzw. Silikonform drücken und bei mittlerer Stufe (ihr wisst ja schon, dass ich keine Gradangaben machen kann, weil ich einen alten Gasherd habe) ca. 25min backen. Achtet darauf, dass die Riegel nicht zu lange im Ofen sind, weil sie leicht verkohlen.

Und wenn ihr glaubt das war’s mit den Müsliriegel hier am Blog, irrt ihr. Ich habe gerade erst begonnen mich in den Möglichkeiten des Müsliriegel-Selbermachens auszuprobieren. Zumindest eine weitere Variante kommt auf jeden Fall bald noch.

* Das Originalrezept stammt von MyMuesliHier findet ihr noch weitere frei zugängliche Rezepte.

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment