Home RezepteGetränke blauer Himbeer Eistee

blauer Himbeer Eistee

09/06/2019

Jetzt wo die Temperaturen wieder in die Höhe gehen sollten wir uns unbedingt wieder mehr um die Flüssigkeitszufuhr kümmern. Ich trinke eigentlich sehr gerne pures Wasser, aber manchmal auch etwas mit Geschmack. Wenn es kein Sirup, wie zum Beispiel ein Holunderblütensirup, ist, dann trinke ich sehr gerne Eistee. Auch den mache ich dann am liebsten selbst, weil ich so weiß was drinnen ist. Schon letztes Jahr habe ich euch den blauen Schmetterlingsbohnen Tee vorgestellt. Heute gibt’s den in Kombination: ein blauer Himbeer Eistee

benötigte Zutaten:

So bereitet du den blauen Himbeer Eistee zu

Für diesen köstlichen Eistee habe ich einfach nur den Himbeeren püriert und bewahre das Püree für alle Fälle in einem Glas im Kühlschrank auf.

Den Schmetterlingsbohnen Tee bereitest du wie jeden anderen Tee auch zu: Du übergießt die Blüten mit heißem Wasser und lässt den Tee ziehen so lange bis das Wasser eine schöne satte blaue Farbe angenommen hat. Den Tee lässt du dann noch gut auskühlen und bewahrst ihn im Kühlschrank auf. So hast du den Tee bei Bedarf immer vorrätig.

Du nimmst dann 2-3 EL von dem Himbeerpüree und gibstes gemeinsam mit einem großen Eiswürfel in ein Glas.

Dann übergießt du das Püree mit dem blauen Tee und schon ist dein blauer Himbeer Eistee fertig. Das beste daran: kein Zucker und trotzdem köstlich süß.

Wenn du das Ganze umrührst, dann verfärbt sich der Tee lila. Das passiert auch, wenn du Zitronen- oder Orangensaft zum Tee hinzugibst.

Merke dir dieses Rezept auf Pinterest:

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Das könnte dich auch noch interessieren

1 comment

Veronika 14/06/2019 - 11:23

Danke für die Inspiration. Was Blaues zu trinken, wird den Kiddos taugen.

Reply

Leave a Comment