Home Rezepte der perfekte Partysnack: Omelett Muffins

der perfekte Partysnack: Omelett Muffins

by DO-ITeria

Nachdem hier am Blog die Partysnack bzw. Picknick Beiträge auffällig oft aufgerufen werden, dachte ich mir, ich präsentiere euch noch so ein Rezept. Heute sind es die perfekten Partysnack Omelett Muffins.

Das Rezept ist so einfach, dass ich es ja schon fast nicht Rezept nennen möchte. Man kann es je nach Lust und Laune; und besonders nachdem was man im Kühlschrank noch so findet, abwandeln. Zum Beispiel kann man Spinat hinzugeben; oder Paprika klein gewürfelt unterrühren; oder den Speck weglassen. der Kreativität sind mal wieder keine Grenzen gesetzt.

Für ca. 8 Omelett Muffins brauchst du:

  • 8 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Schuss Milch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150g Speckwürfel
  • 200g geriebener Käse
  • Salz & Pfeffer
  • Öl
  • 8 Muffinformen

So bereitest du die Omelett Muffins zu:

Zuerst brätst du die klein geschnittenen Zwiebel und die Speckwürfel an. In der Zwischenzeit schlägst du mit einem Schneebesen die Eier auf und mischt dabei die Milch und das Mehl unter. Die Zwiebeln und den Speck unterrühren, sowie die Hälfte des geriebenen Käse. Die Muffinformen mit Öl ausstreichen und die Mischung hineinleeren. Den restlichen Käse über die Muffins verteilen und ab damit in den Ofen. Bei 180 Grad ca. 30min, bis die Omelett Muffins goldbraun sind, braten.

Partysnack Omelett Muffins
Author: Karin | DO-ITeria
Ingredients
  • 8 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Schuss Milch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150g Speckwürfel
  • 200g geriebener Käse
  • Salz & Pfeffer
  • Öl
  • 8 Muffinformen
Instructions
  1. Die klein geschnittenen Zwiebel und die Speckwürfel anbraten
  2. Die Eier aufschlagen und die Milch und das Mehl untermischen.
  3. Die Zwiebeln und den Speck unterrühren, sowie die Hälfte des geriebenen Käse.
  4. Die Muffinformen mit Öl ausstreichen und die Mischung hineinleeren.
  5. Den restlichen Käse über die Muffins verteilen und bei 180 Grad ca. 30min goldbraun braten.


PIN IT:

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment