fbpx
Home RezepteGetränke Lavendelsirup für den nächsten Sommerspritz

Lavendelsirup für den nächsten Sommerspritz

16/08/2020

Gerade jetzt, wo der Sommer endlich so richtig angekommen ist, gibt’s kaum was erfrischenderes als alle Getränke mit Spritz. Ob Holunder-, Aperol- oder Lavendel- Spritz. Für letzteres habe ich hier das Rezept für den passenden Lavendelsirup für dich.

Zutaten für den Lavendelsirup:

So geht’s:

Im Grunde gehst du nicht anders als bei der Herstellung des Holunderblütensirups vor. Aber hier noch mal im Speziellen: Zuerst mischt du das Wasser und den Zucker zusammen. Du kannst dieses Gemisch erhitzen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann ist aber wichtig, dass du die Flüssigkeit komplett abkühlen lässt, bevor du die Lavendelblüten hinzugibst. Die zweite Möglichkeit wäre, dass du alles kalt zusammenmischt und den Zucker in 3-4 Tagen auflösen lässt. dabei musst du nur immer wieder umrühren und ein wenig mehr Geduld haben. Bei Variante 1 bist du schneller fertig. Wenn du dich also dafür entscheidest, dann gibst du die Zitronensäure und die Lavendelblüten in das kalte Zuckerwasser und lässt alles rund 1,5 Tage zugedeckt ziehen. Es ist hilfreich alle paar Stunden umzurühren. Nach Ablauf der Zeit seihst du die Blüten mithilfe eines Geschirrtuchs ab und füllt den Lavendelsirup in saubere Flaschen ab. Und schon kannst du ihn in Cocktails, Spritz-Getränken, oder einfach auch nur mit Soda genießen.

Für de Etiketten habe ich eine Vorlage gestaltet, die du gerne hier downloaden und auf Etiketten mit der Größe 70x37mm* selbst ausdrucken kannst.

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Einkaufstipps:

Das könnte dich auch noch interessieren

Leave a Comment