fbpx
Home Rezepte Pizzaschnecken

Pizzaschnecken

01/06/2017

Schon mal Snacks für einen Fernsehabend selbstgemacht? Oder kleine Häppchen für einen Tag im Garten vorbereitet? Ich wollte das letztens tun und bin schlussendlich mit diesen köstlichen Pizzaschnecken im Schrebergarten aufgetaucht. Der 3-jährige Sohn meiner Freundin hat ihnen gleich einen kreativeren Namen gegeben, und zwar “Pizzastrudel”. Ich fand das besonders süß und daher musste ich es hier einfach erwähnen.

Für die Pizzaschnecken knetet ihr einen Pizzateig aus folgenden Zutaten:

  • ½ Würfel frische Hefe oder Trockenhefe
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 200g Mehl
  • 2EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • Prise Zucker oder 1TL Honig

Während der glatt geknetete Teig nun ca. eine halbe Stunde geht richtet ihr den Belag her. Ich habe Tomatensauce, Salami und geriebenen Käse sowie ein wenig verschiedener Gewürze verwendet.

Den Teig also nun ganz dünn ausrollen, ca. 2/3 des Teiges dünn belegen und das Ganze zu einer Rolle formen. Von der Rolle 2-3cm breite Scheiben abschneiden und auf ein Blech legen. Wer möchte kann oben drauf noch Käse streuen.

Im Ofen ca. 15-20min. goldbraun backen.

Warm sind die Pizzaschnecken natürlich besonders gut; aber sie eignen sich auch hervorragend für einen kalten Snack – und dann unbedingt in Kombination mit einem kühlen Bier.

Das könnte dich auch noch interessieren

2 comments

cookingCatrin 01/06/2017 - 21:59

Die sind super! Meine Familie liebt die mit Speck und mit Sauerrahm genauso wie auch in der Pizzawheel Version. Danke für die Inspiration.

Lasse dir liebe Grüße da,

Catrin von http://www.cookingcatrin.at/

Reply
DO-ITeria 01/06/2017 - 23:52

Hallo Catrin,
oh ja, so Snacks sind in allen Varianten einfach großartig 🙂
Liebe Grüße, Karin

Reply

Leave a Comment